Jasmina Marks
Jasmina Marks

Jasmina und die Sache mit Hartz IV - Wenn das Weiterlaufen zur Herausforderung wird

 

 

Ja, das ist so eine Sache mit Hartz IV. Ob das allerdings wirklich ein lohnenswertes Dasein ist, bleibt mal dahin gestellt. Und der Weg da heraus, ist der so einfach?  

 

Überall fehlt es, an jeder Ecke und Kante und wie man das alles meistern soll, zudem noch aufrecht durch sein Leben gehen kann, ist Jasmina nicht immer klar. Hat sie doch so einiges schon versucht und sich nicht entmutigen lassen. Wobei es oftmals einfacher zu sein scheint, einfach das Handtuch mit Volldampf wer weiß wohin zu feuern. Kein Lust mehr auf sich ständig wiederholende Engpässe und erst recht keine Kraft mehr, nach vorne zu schauen. Der Alltag anstrengend und schwer, permanentes sich Einschränken und ein Ende nicht in Sicht. Wo noch mal war der Ausweg?

 

 

In diesem Buch wird ein Dasein mit Hartz IV beleuchtet, das dem widersprechen soll, was gerne  mal öffentlich dargestellt wird. Viele Menschen gelten als mit dem Stigma des „Sozialschmarotzers“ behaftet, ohne dieses tatsächlich verdient zu haben. Denn so einfach ist die Sache nämlich nicht. Wer einmal in diesen Strudel gerät, der findet den Ausweg nicht unbedingt sofort. Es dauert und er ist mit etlichen Stolpersteinen gepflastert, der Weg. Es kommt manches völlig anders, als man denkt und wird auch nicht leichter, wenn man es zu lösen versucht.

Rechnungen türmen sich vor einem auf und man verzweifelt am Leben. Und doch soll es so nicht weitergehen und muss irgendwie zu lösen sein. Von Aufgeben darf nicht die Rede sein und somit beginnt man, seine Lage zu sondieren und nach Möglichkeiten zu suchen, die etwas verbessern können.

Einschränkungen gehören zum Alltag und trüben den Blick nach vorne. Ob es ihr aber dennoch gelingt, nicht den Glauben an sich selbst zu verlieren und sich entgegen der sie umwerfenden Mächte in den Wind zu stellen, zeigt sich erst nach etlichen Kämpfen, die sie nicht nur gegen die Welt da draußen führen muss, sondern auch gegen sich selbst. Resignierend fügt sie sich und versucht dennoch, ihr Selbst aus dem Elend zu führen.

 

 

 

Erschienen am 19.11.2014

 

Preis 3,99€

 

 

 

http://www.neobooks.com/werk/39237-jasmina-und-die-sache-mit-hartz-iv.html

 

 

 

 

Für alle, die keinen EBook-Reader haben, über den gesetzen Link ist auch ein PDF-Format runterzuladen ....

 

 

 

Ich habe den Ausstieg inzwischen geschafft und einen Job, der mich erfüllt und mir wirklich viel Freude als auch Spaß macht, bei dem ich mich nicht unwohl fühle oder sonstiges. Die so sehr ersehnte Chance, die eine ganze Weile auf sich hat warten lassen und mich mehr als einmal in die Knie zu zwingen versucht hat, ist dennoch gekommen - als ich gar nicht damit gerechnet habe.

 

Was sagt uns das?

 

Ich sehe erneut bestätigt, dass es sich lohnt und irgendwann auszahlen wird, wenn man sich selbst treu bleibt und einfach immer weiterläuft ....

 

Eure Jasmina

 

Januar 2015

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jasmina Marks