Jasmina Marks
Jasmina Marks

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                  19. April 2013

 


 

          Ihr Lieben,

 

 

 

ich war gestern bei der VHS in Meppen … und auch wenn „nur“ wenige Interessierte diesen Abend mit mir geteilt haben, so freut es mich doch immer wieder, wenn ich feststellen kann und darf, dass die Leute gestärkt aus diesem Abend hervorgehen … Energie und Kraft mitnehmen und sich nicht mehr scheuen vor dem Thema „Missbrauch an Kindern“ … sie sowohl die Hilflosigkeit als auch das Gefühl der Ohnmacht hinter sich lassen konnten!

 

Und vielleicht auch ein bisschen mitnehmen, von der Lebenskraft, die mir so wichtig ist, diese an Euch weiterzugeben … egal, welches Problem Ihr auch mit Euch herumtragen solltet - aufstehen kann man immer!!!

 

 


Mein Dank gilt der Volkshochschule Meppen, für ihre Offenheit und den Mut, dem Thema als solchem einen Raum zu geben … dafür, dass man mir die Gelegenheit zu sprechen gegeben und mich ins laufende Programm aufgenommen hat … vielen herzlichen Dank!!!

 

 

 

 


                                      Jasmina Marks

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jasmina Marks